MMRL5x501s

2016
Serie «Methoden der Manipulation»
Plastikfolie, LED-Panel, Polfilterfolie
30 x 30 cm
 
image image
 

Mit ihrer Arbeit will Yvonne Weber zeigen, wie jede technische Innovation unsere Wahrnehmung verändert.
Aus diesem Grunde arbeitet sie in einem wissenschaftlichen Institut, denn Forscher sind die Erfindern neuer Technologien auf ihrem spezifischen Arbeitsgebiet z.B. Computer, Internet, Video,Teleskope, Mikroskope, Bildschirme. Mit Hilfe ihrer Erfindungen interpretieren die Wissenschafter die Funktionsweise der Welt.

Die Künstlerin hat erkannte, dass die Wissenschaftler mit ihren Methoden und Technologien nicht nur die Welt beschreiben, sondern auch neue Bilder unserer Welt generieren. Diese Prozesse sind jedoch sehr komplex.
Es ist Webers Bestreben diese Prozesse sichtbar zu machen: deshalb arbeite auch sie mit wissenschaftlichen Methoden.

Es ist Aufgabe des Künstlers aufzuzeigen woher die aktuellen, wissenschaftlich geprägten, Bilder der Welt stammen.

In der Serie METHODEN DER MANIPULATION zeigt Weber wie Licht, mittels einer in der Materialwissenschaft verwendeten Methode Stress und Dysfunktionalität in Materialien sichtbar werden lässt.
Es handelt sich hierbei um die gleiche Technik, die den technischen Aufbau des LCD-Bildschirms zugrunde liegt.

Der Triumphzug des Lichtes begann zur Zeit der Aufklärung.
Heute ist das Licht Informationsquelle für die Wissenschaft, aber auch für uns alle, die wir täglich auf unsere Bildschirme starren.